Polizeibesuch bei den 10. Klassen am ASG

Am Montag, den 13.12.2021 war die Polizei zu Gast bei den 10. Klassen. Es ging um das Thema „junge Fahrer“. Zu Beginn schilderte er uns seine Karriere: Er war schon Streifenpolizist, außerdem befasste er sich sehr viel mit Cyberkriminalität. Momentan ist er bei Schulen zu Gast, um Schüler einen Einblick zu geben.

Wir bekamen viele Informationen und Einblicke in Sachen Auto fahren und Unfälle, die passieren können. Der Polizist erzählte uns Geschichten von schicksalhaften Autounfällen, die er schon miterlebt oder beobachtet hat und wie man am Besten darauf reagiert. Wir bekamen auch Bilder von Ursachen, wie ein Unfall entstehen kann und sollten diese auf Plakate schreiben. Außerdem erklärte er uns, wie man auf der Autobahn oder Landstraße weiß, wo man sich befindet und wie man einen Notruf ohne Handy betätigen kann.

Wir bekamen auch geschildert, welche Strafen man für zu schnell fahren, Alkohol am Steuer, etc. erhält. Gegen Ende erfuhren wir noch etwas über das begleitende Fahren mit 17. Abschließend lässt sich sagen, dass es ein sehr interessanter und informativer Tag war, aus dem wir viel gelernt haben.