Christian Amboom
Christian Amboom
Eva Newman
Eva Newman
Markus Pohl
Markus Pohl

Schulsozialarbeit am Albert-Schweitzer-Gymnasium Laichingen

Schulsozialarbeit unterstützt Schüler*innen und deren Eltern bei persönlichen, familiären und schulischen Problemen – direkt in der Schule, vertraulich, verlässlich, frühzeitig.

Nach Vereinbarung können auch Termine außerhalb der Kontaktzeit stattfinden.

Wir hören zu, beraten und unterliegen der Schweigepflicht.

 

Zielgruppe: Schüler*innen, Eltern, Lehrkräfte, Jugendliche und junge Erwachsene

Kontaktmöglichkeiten
Telefon Büro 07333 95344-20
Kontaktzeiten Montag bis Donnerstag von 08.00-15.30 Uhr
Freitag und außerhalb der genannten Zeiten nach telefonischer Vereinbarung!
Standort Büro Mörikestraße 8
89150 Laichingen
(direkt neben der Schule)
Einzelfallhilfe und Beratung bei individuellen Fragen und Problemen , sowohl innerschulisch als auch außerschulisch
Gruppen-/Projektarbeiten in Klassen zur Vermittlung von Sozialkompetenz und konstruktiver Konfliktlösung
Beratung bei Ausgrenzung und Mobbing
Durchführen von Mobbingintervention
Beratung in Schul- und Erziehungsfragen

Sie möchten mehr erfahren?

Weitere Informationen über den Verein Oberlin-Haus erhalten Sie auf dessen Webseite:
www.oberlin-ulm.de

Stephanie Kindermann-Lounifi
Stephanie Kindermann-Lounifi Beratungslehrkraft

Beratung am Albert-Schweitzer-Gymnasium Laichingen

Mein Beratungsangebot umfasst Informationen und Beratung bei Fragestellungen im Zusammenhang mit den folgenden Themen:

Schwierigkeiten im Lern- und Arbeitsverhalten

z. B. Motivation, Konzentration, Disziplinschwierigkeiten, LRS (Lese-Rechtschreibschwäche) und Dyskalkulie (Rechenschwäche)

Problemlagen in der Bewältigung des Schulalltags

z. B. Schulvermeidung, Schulunlust, Prüfungsangst, Schulangst, Mobbing, …

Bildungsbiografische Übergänge

z. B. Schulwechsel, Schulartenwechsel, anzustrebenden Bildungsabschlüssen

Die Eckpfeiler meines Beratungsangebots

Vertraulichkeit

Grundsätzlich sind alle Gespräche vertraulich, die ich als Beratungslehrerin führe. Es sei denn, der oder die Ratsuchende entbindet mich von der Schweigepflicht.

Grundsätze/Arbeitsweise

Meine Beratung ist unabhängig, neutral, ergebnisoffen. Die Beratung kommt freiwillig zustande, d.h. ich handle in Ihrem Auftrag. Als Beratungslehrerin unterliege ich der Schweigepflicht. Ziel ist es, gemeinsam mögliche Ursachen zu erforschen und Vorschläge und Maßnahmen zu entwickeln.

Wer kann sich an mich wenden?

• Schüler*innen
• Eltern
• Lehrer*innen

Ich kooperiere mit anderen Beratungsinstitutionen und vermittle bei Bedarf gezielt an andere Fachinstitutionen. 

Carmen Maier
Carmen Maier

Ansprechpartnerin für chronisch kranke Schüler*innen:

Als Ansprechpartnerin für chronisch kranke Schüler*innen am Albert-Schweitzer-Gymnasium stehe ich betroffenen Schüler*innen, ihren Eltern sowie Lehrer*innen zur Seite und übernehme folgende Aufgaben:

Erhebung, Sammlung und vertrauliche Weitergabe der Informationen zu Krankheiten und Lebenssituationen der Schüler*innen

Unterstützung aller Beteiligten beim Umgang mit Auswirkungen der chronischen Erkrankung auf das schulische Lernen

Fehlzeiten, Hausunterricht, Medikamentengabe, Leistungsmessung etc.

Beratung und Unterstützung bei der Durchsetzung von organisatorischen Erleichterungen im Schulalltag, bei Leistungsmessungen und bei außerunterrichtlichen Veranstaltungen

Nachteilsausgleich, Gestaltung des Klassenraums, Sitzplan, Sportunterricht, Schullandheim etc.

Unterstützung bei und nach längerer Erkrankung (mit Klinikaufenthalt), um den inhaltlichen Anschluss an die Klasse zu halten und die Wiedereingliederung zu erleichtern

Kooperation/Zusammenarbeit mit:

Schüler*innen, Eltern, Lehrerkollegium und Schulleitung, Beratungslehrkraft der Schule, Schulsozialarbeit, Schule für Kranke

Externe Beratungs- und Unterstützungsangebote
Kinder- und Jugendtelefon
Nummer gegen Kummer
116111

Elterntelefon: 0800 1110550
www.nummergegenkummer.de

Telefon Seelsorge
Telefonseelsorge
0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222

24 h an 365 Tage im Jahr – Mail und Chat
online.telefonseelsorge.de

Krisenchat
Krisenchat

WhatsApp oder SMS
https://krisenchat.de

Psychologische Beratungsstelle der Diakonie
Psychologische Beratungsstelle
0731 1538-400

der Diakonie mit Außenstelle Laichingen
E-Mail senden

Schulpsychologische Beratungsstelle
0731 270115-10

Alb-Donau-Kreis
E-Mail senden

Drogenhilfe Ulm/Alb-Donau e. V.
Drogenhilfe Ulm
0731 9260930

alle zwei Wochen freitags von 13 – 15 Uhr im Jugendzentrum Laichingen

DigiSucht
DigiSucht

Fragen rund um das Thema Sucht
www.suchtberatung.digital

Der Kinderschutzbund
Psychologische Beratungsstelle des Kinderschutzbundes Ulm
0731 28042
klicksafe
Klicksafe.de
für Eltern, Pädagog*innen, Jugendliche

Initiative für mehr Sicherheit im Netz
www.klicksafe.de

JUUUPORT
Juuuport.de

Online Beratung von Jugendlichen für Jugendliche bei Cybermobbing und anderen Problemen im Netz
www.juuuport.de

ich bin alles
Ich-bin-alles.de

Infoportal zur Depression und psychischen Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen
www.ich-bin-alles.de

Kinder- und Jugendpsychiatrie
Kinder- und Jugendpsychiatrie
0731 500-0

täglich, rund um die Uhr

Ambulanz (nur zu Dienstzeiten): 0731 500-61636

Nachricht an die Beratungslehrkraft Frau Kindermann-Lounifi senden

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus, um eine Nachricht an die Beratungslehrkraft des Albert-Schweitzer-Gymnasiums, Frau Kindermann-Lounifi, zu senden.