Die Wissenschaft der Erde

Geographie

Es ist nichts, was den geschulten Verstand mehr kultiviert und bildet als Geographie.

Immanuel Kant

Geo ist das griechische Wort für Erde.

Ob Globalisierung oder Klimawandel, Extremwetterereignisse, Migration oder Konflikte um Rohstoffe: Mit Geographie lernst du, was unser Leben und unsere Gesellschaft prägt, welche Wechselwirkungen bestehen und warum der Planet Erde einer ständigen Veränderung unterliegt.

Das Fach Geographie begleitet dich am Albert-Schweitzer-Gymnasium von Anfang an – in Klasse 5, 7, 8 und 10 einstündig und in Klasse 6 zweistündig. In der Kursstufe könntest du das Fach entweder als fünfstündigen Leistungskurs oder in zwei Halbjahren je zweistündig besuchen.

Im Geographieunterricht tauchst du ein in faszinierende Kulturen und Lebensräume rund um den Globus.

Du bewegst dich an der Schnittstelle zwischen Natur- und Sozialwissenschaft.

Zur Veranschaulichung relevanter Themen erkundest du auf Exkursionen deine Region.

Du lernst, dich umweltbewusst zu verhalten und nachhaltig mit unseren Ressourcen umzugehen. Nur wenn wir die natürlichen Prozesse auf unserem Planeten kennen und in ihrer ökologischen Wechselwirkung mit dem wirtschaftlichen Handeln der Menschen verstehen, haben wir die Möglichkeit, uns kritisch mit regionalen Entwicklungen auseinanderzusetzen und angemessen auf die globalen Herausforderungen unserer Zeit zu reagieren.

Die Geographielehrer/-innen am Albert-Schweitzer-Gymnasium

Herr-Junker
Herr Junker Fachvorsitzender
StD-in-Frau-Buehler
Frau Bühler
Herr-Menge
Herr Menge
Kollegium-blanko-weiblich
Frau Sporer
Kollegium-blanko-weiblich
Frau Zanker