Mens sana in corpore sano

Sport

Ein gesunder Geist [steckt] in einem gesunden Körper

Am ASG möchten wir in Dir Spaß und Freude am gemeinsamen Sporttreiben wecken!

Sport ist vielfältig und kreativ. Unser Ziel ist es, dass Du auch noch später – ohne Schule – weiterhin Freude an Sport hast und Sport treibst.

  • Sportunterricht… bedeutet Freude an der Bewegung.

    Sportunterricht… bedeutet Freude an der Bewegung.

    Wir bewegen uns im Alltag immer weniger, obwohl Bewegung Spaß macht und es uns besser geht, wenn wir uns bewegen. Deshalb haben wir in Klasse 5 sogar VIER Sportstunden!

  • Sportunterricht… macht zum Allrounder.

    Sportunterricht… macht zum Allrounder.

    Bildung ist nicht nur Wissen. Durch Bewegung, Sport und Spiel werden sowohl körperliche als auch geistige, soziale und emotionale Fähigkeiten gefördert. So trägt Sport wesentlich zu einer ganzheitlichen Bildung bei.

  • Sportunterricht… hilft, sich im Alltag zu bewähren.

    Sportunterricht… hilft, sich im Alltag zu bewähren.

    Durch die verschiedenen Anforderungen an Körper, Geist und Seele werden im Sport unterschiedliche Fähigkeiten und Kompetenzen gefördert. Dies hilft, die Anforderungen des Alltags zu meistern und als ausgeglichener junger Mensch heranzuwachsen.

Weitere Vorteile des Sport-Unterrichts

Sportunterricht… fördert Neigungen und Begabungen

Wir sind alle unterschiedlich und uns machen unterschiedliche Sportarten Spaß. Deshalb haben wir ein breit gefächertes Programm, indem auch Trendsportarten wie Parcours nicht zu kurz kommen; aber selbstverständlich werden auch die klassischen Sportarten wie Leichtathleitk, Fußball, Turnen… nicht vergessen.

Sportunterricht… schult wichtige außerunterrichtliche Fähigkeiten

Regelmäßiges Sporttreiben begünstigt die Entwicklung von Haltungen, Einstellungen und Gewohnheiten wie z. B. Teamfähigkeit, Anstrengungs- und Durchhaltebereitschaft, Selbstdisziplin, Selbstvertrauen, Verantwortung und Hilfsbereitschaft anderen gegenüber.

Sportunterricht… gibt uns auch die Möglichkeit zum Wettkampf
Sich mit anderen zu messen gehört im Sport dazu. Deshalb machen wir in der Regel in jeder Jahrgangsstufe ein schulinternes oder außerschulisches Turnier. Zudem nehmen immer wieder SchülerInnen in verschiedenen Disziplinen bei Jugend trainiert für Olympia teil und vertreten so unsere Schule in einem tollen Wettkampf.

Die Sportlehrer/-innen am Albert-Schweitzer-Gymnasium

Frau-Gegner
Frau Gegner
Herr-Gerstenberger
Herr Gerstenberger
Herr-Junker
Herr Junker
Frau-Maier
Frau Maier
Herr-Menge
Herr Menge
Frau-Ostertag
Frau Ostertag
Frau-Rittchen
Frau Rittchen Fachvorsitzende
Herr-Rittchen
Herr Rittchen Fachvorsitzender
StD-in-Frau-Ruebsteck
Frau Rübsteck
Kollegium-blanko-weiblich
Frau Zanker

Impressionen vom Sportunterricht